Kampfhandlungen und Kräfteverhältnisse im Herero-Aufstand

Ohne ein genaueres Datum zu bestimmen, kann gesagt werden, dass der Aufstand der Hereros im Norden des Schutzgebietes Deutsch-Südwest in den ersten Januartagen des Jahres 1904 mit dem heimtückischen Überfall auf die deutschen Farmen seinen erkennbaren Anfang gefunden hatte. Dabei wurden von eintausendfünfhundert, im Operationsgebiet der Aufständischen ansässigen weißen Zivilisten hundertdreiundzwanzig Männer ermordet und ihre … Weiterlesen Kampfhandlungen und Kräfteverhältnisse im Herero-Aufstand

Advertisements

Der Hereroaufstand im Jahre 1904

Was vor 114 Jahren im ehemals deutschen Schutzgebiet „Deutsch-Südwest-Afrika“, dem heutigen Namibia im Zusammenhang mit dem unerwarteten, bewaffneten Aufstand der Hereros geschah oder richtiger gesagt, angeblich geschehen sein soll, ist derzeit ein aktuelles Problem für die Regierung der Bundesrepublik Deutschland und für meine Wenigkeit ein Grund, mich aufzuregen. Die Nachfahren der damals zur Kaiserzeit in … Weiterlesen Der Hereroaufstand im Jahre 1904

Deutsch-Südwest, was war da eigentlich los?

Deutsch Südwest-Afrika heißt heute Namibia. Es war damals in der Kaiserzeit Deutsches Schutzgebiet. So lautete die amtliche Bezeichnung für den deutschen überseeischen Kolonialbesitz. Im Jahre 1883 hatte der Bremer Großhandelskaufmann Adolf Lüderitz einen, den Seefahrern unter dem Namen „Angra Pequena“ bekannten primitiven Naturhafen samt der dazugehörigen Bucht käuflich erworben, die von da ab Lüderitzbucht genannt … Weiterlesen Deutsch-Südwest, was war da eigentlich los?

Das Holocaust-Syndrom

Politische Verfolgung in der Bundesrepublik. Ich gebe unumwunden zu, dass ich das Wort „Holocaust“ als zusammenfassenden Begriff für alle den Konzentrationslagern aktuell zeitgeschichtlich zugeordneten Geschehnisse schon aufgrund der sprachgeschichtlich erklärbaren Bedeutung des aus dem Griechischen stammenden Wortes für unpassend halte. Man hätte passendere Begriffe finden können, aber darum soll es bei den folgenden Erörterungen nicht … Weiterlesen Das Holocaust-Syndrom

NSU-Urteil: Bitteres Unrecht

Dem Mitangeklagten im NSU Prozess, Ralf Wohlleben, ist mit der Verurteilung zu einer zehnjährigen Haftstrafe bitteres Unrecht geschehen. Um dieses auf jeden Fall weit außerhalb der Verhältnismäßigkeit beschlossene Strafmaß zu rechtfertigen, hat ihm das Gericht eine bewusst vorgenommene Unterstützungshandlung hinsichtlich einer Mordserie, die de facto bis heute weder Namen noch Gesicht hat, unterstellt. Will man … Weiterlesen NSU-Urteil: Bitteres Unrecht

Sprechen Sie Dummdeutsch? Wenn ja, warum?

Es gibt eine schalkhafte, von Bastian Sick verfasste Broschüre mit dem Titel: „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“, die ich ebenso interessiert wie belustigt gelesen habe. Sick meint, es wäre das gute Recht eines jeden Volksstammes, sich außer der Regierung auch seine eigene Grammatik zu wählen. Bedenklich würde es erst, wenn „wegen dem“ Dialekt … Weiterlesen Sprechen Sie Dummdeutsch? Wenn ja, warum?